Eigene Bilder im Internet suchen und löschen – Freeware Firefox Plugin

Partnerlink

40% - 80% Rabatt auf Markenprodukte

Extrem reduzierte Produkte auf Amazon jede Stunde neu!

www.twoogy.de

Marken Parfum bis zu 80% reduziert

Hugo Boss, Calvin Klein, Mexx Parfum und viele mehr extrem reduziert.

www.twoogy.de

Technik Produkte auf Amazon - Bis zu 80% reduziert

Computer und Smartphone Zubehör, Fernseher, Kopfhörer und vieles mehr.

www.twoogy.de

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, dass Bilder nicht im Internet landen sollen auch noch nicht von anderen hochgeladen wurden, der kann dies mit TinEye tun. Mit dem Freeware Firefox Plugin können Sie eigene Bilder im Internet suchen und löschen.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Man hat einmal wieder die ganze Nacht lang durchgefeiert und sich mal so richtig gehen gelassen, die Bilder die dabei entstanden sind sollte allerdings lieber niemand außer den engsten Freunden zu Gesicht bekommen. So gut wie jeder kennt das eben genannte Szenario und die damit verbundenen Probleme. Wie soll man eigene Bild im Internet suchen um sie dann zu löschen?genau mit diesem Problem möchten uns in diesem Artikel etwas näher befassen und auch eine Freeware Lösung dazu anbieten.

  • Eigene Bilder mit einem Freeware Firefox Plugin im Internet suchen

wer nach einer wilden Nacht sichergehen möchte, dass sämtliche Beweismaterial nicht im Internet gelandet sind, der kann dies ganz leicht mit einem Freeware Firefox Plugin erledigen. TinEye ist die Lösung dafür, auf der Herstellerseite können Sie in zwei Eingabefenstern entweder das zu überprüfende Bild hochladen oder die URL des schon im Internet vorhandenen Bildes eingeben. Das zweite Eingabefenster ist vor allem dann von Vorteil, wenn schon ein ungewolltes Bild im Internet kursiert und sie jedoch auf Nummer sicher gehen wollen, dass es mich auf weiteren Seiten hochgeladen wurde.

Anzeige

Für alle die, bei denen es öfter vorkommt, dass ungewollte Bilder ins Internet gelangen, gibt es ein Plugin, welches sowohl für Firefox als auch für Safari, Internet Explorer und Chrome verfügbar ist. Damit können Sie innerhalb kürzester Zeit das Internet auf eigene Bilder durchsuchen und diese anschließend löschen lassen.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

  • Bild gefunden, jedoch nicht gelöscht …

Sobald man nun das eigene Bild im Internet gefunden hat, stellt man sich nun die Frage wie man es löscht. Dies geht leider nicht mit dem Freeware Firefox Plugin sondern muss per Hand erledigt werden. Sollten Sie den User kennen, welcher das Bild hochgeladen hat so können Sie ihn mittels einer E-Mail darauf aufmerksam machen das Bild zu löschen. Weigert er sich jedoch, haben Sie noch die Möglichkeit sich in der jeweiligen Community über den Nutzer zu beschweren und dadurch das Löschen des Bildes erreichen.

  • Treffsicherheit und Umfang des Freeware Plugins

Wenn Sie das gewünschte Bild nun hochgeladen haben oder die URL kopiert haben und das Plugin ihnen versichert kein weiteres Exemplar im Internet gefunden zu haben, sollten Sie sich nicht hundertprozentig darauf verlassen. Denn nach einigen Tests haben wir festgestellt, dass die Trefferquote nicht so hoch wie erwartet ist und oft keine weiteren Exemplare im Internet gefunden werden. Deshalb sollten Sie stets darauf achten, auch selbstständig viel besuchte Community ist nach ungewollten Bildern im Internet zu durchsuchen. Sollten Sie auch über den Dateinamen des Bildes verfügen, so können Sie ihn einfach in die Google Bildersuche einfügen, denn oft findet Google vielmehr Bilder als das Freeware Plugin.

Zum Abschluss lässt sich sagen, dass das Freeware Plugin bei einfachen Bildern zwar eine hohe Trefferquote hat, bei Fotos von Gruppen jedoch eher schlecht abschneidet. Auch der Teilnahme des Bildes / Fotos spielt bei der Suche eine wichtige Rolle, denn wurde dieser nachträglich geändert so kann dies die Suche negativ beeinflussen.

Anzeige