Namen von Hardware Komponenten für Treiber-Updates finden – Windows Tipp

Partnerlink

40% - 80% Rabatt auf Markenprodukte

Extrem reduzierte Produkte auf Amazon jede Stunde neu!

www.twoogy.de

Marken Parfum bis zu 80% reduziert

Hugo Boss, Calvin Klein, Mexx Parfum und viele mehr extrem reduziert.

www.twoogy.de

Technik Produkte auf Amazon - Bis zu 80% reduziert

Computer und Smartphone Zubehör, Fernseher, Kopfhörer und vieles mehr.

www.twoogy.de

Obwohl es schon so einiges an kostenloser Software gibt, welche ohne großen Aufwand die Namen der Hardware Komponenten ermittelt und automatisch nach Treiber-Updates sucht gibt es auch noch andere Möglichkeiten dies zu tun. In diesem Artikel möchten wir einen Weg zeigen, wie man mit Hilfe eines Dos Befehls die Bezeichnung seiner Hardware herausfindet um anschließend nach neuen Treibern zu suchen.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

Wie oben schon erwähnt möchten wir heute einen etwas anderen Weg aufzeigen um nach Treiber-Updates zu suchen. Denn obwohl Programme wie Everest, versprechen die Hardware einfach zu ermitteln, sind die Ergebnisse eher enttäuschend.

Genau aus diesem Grund kommt nun eine kleine Anleitung wie Sie mittels eines einfachen Dos Befehls den Gerätemanager starten können. Dort finden Sie anschließend in einer Übersicht alle Namen Ihrer Hardware Komponenten. Damit können Sie dann auf den Herstellerseiten nach neuen Updates für Ihre Treiber suchen.

powered by WordPress Multibox Plugin v1.3.5

  • Namen von Hardware Komponenten für Treiber-Updates finden – Windows Tipp
Anzeige

Um dem Computer Dos Befehle zu erteilen gehen Sie unter Windows 7 in die  Such-Leiste und geben dort “cmd” ein.

Nachdem die Suchfunktion das entsprechende Ergebnis anzeigt öffnen Sie die Datei und geben dort folgenden Befehl ein: “devmgmt.msc”

Nach einer kurzen Ladezeit öffnet der Computer den Gerätemanager. Dort können Sie nun durch einen Klick auf die jeweiligen Hardware Komponenten zugreifen und den Namen für die Suche nach einem Treiber-Update ermitteln.

Haben Sie die genaue Bezeichnung ihrer Hardware können Sie auf den Hersteller-Seiten nach neuen Treibern für diese suchen und diese anschließend herunterladen und installieren.

Unser Fazit: Trotz schon ausgereifter Treiber Update Software mach es dennoch Sinn sich selbst um seine Treiber zu kümmern. Dies hat folgende Gründe:

  • Aktualität der Treiber Updates ist dadurch sichergestellt
  • Der Gerätemanager erkennt wirklich alle Hardware Komponenten
  • Durch eigene Auswahl kann man sicher sein die richtigen Treiber geladen zu haben
  • Software Programme finden oft keine Updates obwohl es welche gibt

Diese und weitere Gründe sprechen dafür sich selbst um seine Hardware Treiber zu kümmern.

Anzeige